kts
 




Hypercube: Cube 2
[ Hypercube: Cube 2 ] - Kanada, 2002
Starttermin: 29. 07. 2002
zur Homepage

   
Internet Movie Database



Sven Dittmar
  (OV) Die neue Dimension ist schön geometrisch.
Die Charaktere sind erstaunlich ähnlich geblieben.
Alles in allem kein schlechter Teil Zwei.
Allerdings auch kein wirklich guter.
06. 08. 2002

6/10 P******



Micaela Wippermann
  Langweilig. Einfach nur langweilig. Wer Cube gesehen hat, braucht diesen zweiten Teil nicht. Wer Cube NICHT gesehen hat, sollte sich ihn anschauen und auf den Aufguss Hypercube verzichten.
Blasse Darsteller, nur wenig neue Ideen, schlechtes 3D, und ein vollkommen beknackter Schluss. So macht auch die Suche nach dem Ausgang aus dem stets weissen Würfel keinen Spass, da beim Weg durch selbigen keine wertvollen Hinweise geliefert werden - außer stetigem blabla ...
Dieser Film kommt mir vor wie "Cube für Angeber", für die, die sich in philosophischen Ergüssen und Halbwissen suhlen möchten, ohne jedoch angreifbar zu sein.
Vielleicht toll für Physiker, um zu prüfen, ob alles "logisch" ist, aber für einen Zuschauer, der sich einfach einen spannenden Film mit etwas Anspruch erwartet, vollkommen daneben.

Ich sehe mir in diesem Jahr keine zweiten Teile mehr an ...
06. 08. 2002

3/10 P***



Frank Mösle
  Cube 1 war innovativ und spannend. Cube 2 ist eine Sammlung von Computeranimationen mit ein paar langweiligen Charakteren, ohne Handlung, ohne richtigen Anfang, ohne sinnvolles Ende. Enttäuschend. 03. 02. 2005

3/10 P***



Dominik Schuierer
  Wie will man "Cube" noch eine Dimension hinzufügen?

Wenn sich Raum und Zeit anfangen zu vermischen, scheint der Insasse dieses Todes-Cubus gar keine Chance mehr zu haben...

Mir hat dieser Teil beinahe besser gefallen als der erste.

30. 03. 2005

8/10 P********


   
 

Gastkritik von matthias grube (16. 05. 2003)

*ooooooooo
 dieser film ist einfach eine totale verschwundung der plattform "cube", was hab ich mir dabei gedacht diesen film o-ton zu geben, mir kommt es grad so vor als hätten die macher von hyper sich garnet erst darum gekümmert diesen film besser zu machen als den ersten teil, erinnert mich ein wenig an die fortsetzung von "blair witch", also mir hat echt die atmosphäre aus dem ersten teil gefehlt, dieser film ist nur schlecht

 

Gastkritik von jekyll (05. 06. 2003)

*ooooooooo
 Der erste Cube-Film hatte ja "etwas". Der zweite Teil ist hingegen einfach nur schlecht. Das Budget kann nicht sehr hoch gewesen sein, spielt der Film doch ausschließlich in ein und demselben Cube-Raum. Der Schluß ist diesmal nicht offen, aber um so entäuschender. Dieser Film wurde nur gedreht, um dem Publikum das Geld aus den Taschen zu ziehen.

 

Gastkritik von luckman (23. 07. 2003)

*********o
 Ich fand den zweiten Cube-Teil auch erst etwas langweilig und farbloser als den ersten. Dachte es ist nur eine technische Erweiterung zur Unterhaltung. Auch das Ende war (zuerst) nicht befriedigend, sodass man sich fragen muss was das alles soll und in welche Verbindung man es zum ersten Teil bringen könnte...gibt man sich Mühe und grübelt ein bischen so erscheint es genial und macht Lust auf Teil 3, der dann der letzte sein müsste!!

 

Gastkritik von Morpheus (23. 07. 2003)

**********
 Also ich finde den Film genial! Klar die Story ist fast die selbe wie im ersten teil aber alles in allem auf jeden fall sehenswert! Nicht nur auf Grund der paranoiden Stroy sondern auch auf Grund des HYPERCUBEs der wie ich denke im Vordergrund für den Zuschauer steht! Was ist das? Wie sieht das aus? Wie funktioniert das? Das sind fragen die sich der Zuschauer stellt! Somit ist der Film nicht nur ein Schocker sondern im Mathematischen Sinne auch lehrreich! Mein Fazit: Muss man gesehen hab auch ohne ersten Teil!


 

Gastkritik von Dusty (22. 08. 2003)

***ooooooo
 Naja ich bin einfach bissi verplant nach Teil 2 und hoffe einfach nur noch das es noch nen 3ten geben wird, da es sonst der gleiche scheiß wie bei MATRIX wird.
VIVA LOS CUBUS!!!


 

Gastkritik von Eva (31. 08. 2003)

***ooooooo
 ich kann mich dem großteil der rezendenten nur anschließen: wirklich gut ist hypercube nicht. das störenste ist aber nicht, dass der handlungsablauf und die figuren ähnlich wie bei cube sind(obwohl, ich hatte erst mit dem selben cube gerechnet, nur andere personen: wie entwickelt sich dann die situation?), sondern das das ende dem zuschauer nichts, aber auch gar nichts sagt. lieber herr regiesseur, entweder man schließt den film richtig ab, zuende und so, oder man streut ein paar informationen in das offene ende, sodass man wenigstens eine chance hat, das rätsel zu entschlüsseln. vielleicht bin ich auch einfach nur minder begabt, aber dieser schluß war scheiße.

 

Gastkritik von Dusty (02. 09. 2003)

***ooooooo
 Sag ich doch.... Hoffen wir auf Teil 3... Und wenn der nix is dann gehen wir zum Regiseur und haun ihn um. ;9

Dusty


 

Gastkritik von Kati (09. 12. 2004)

**********
 Ich bin von den Leuten, den der Film nicht gefallen hat enttäuscht, dass sie so nen Sch*** schreiben

 

Gastkritik von Kati (09. 12. 2004)

**********
 Mir gefällt der Film, also ich meine Beide total. Ich schau sie mir immer wieder an besonders den 1. Teil! Der is echt empfehlenswert, das kann ich euch sagen! Also rann an den Fernseher und Chips her! Unbedingt anschauen!

 

Gastkritik von MiCha (18. 01. 2006)

**********
 Cube2 ist auf jeden Fall eher was für Hard-Science-Fans. Ich persönlich finde Cube2 GENIAL! Man muß allerdings auf jeden Fall sein Gehirn einschalten, wenn man ihn (möglichst mehrmals) sieht. All die anfangs verwirrenden Phänomene im Hypercube ergeben durchwegs Sinn, wenn man intensiv darüber nachdenkt. Und ich liebe Filme, die mich permanent zum Nachdenken anregen! Daher ist es für mich einer der meistmißverstandenen und -unterschätzten Filme der letzten Jahre! Die Kritik an der CGI kann ich nicht nachvollziehen, die Effekte sind für einen Low-Budget-Film super und albsolut angemessen. Ebenso dickes Plus für den Sound. Oft lese ich, der Film sei "Unrealistisch"(?). Nun, wie kann er das, wenn der Hypercube die Realität selbst verzerrt und verdreht?! ;-)

alle Gastkritiken anzeigen (insgesamt 15)

TOP 10 unserer Gastkritiker

Du möchtest auch in die Top Ten? Dann schick uns

anderer Film:

[ unsere Kritiker ] [ ...zurück zur Übersicht ]

Kinoteam StuttgartBawue-Net
Alle verwendeten Bilder unterliegen dem Copyright ihrer Inhaber.
Zugriffe auf diese Kritik: 13681
Letzte Änderung am php-Skript: 18. 09. 2011 (ml)
(c) 2004-2008 Kinoteam Stuttgart. Alle Rechte vorbehalten. Impressum / rechtliche Hinweise.